Samstag, 04. Juli 2020
   
Zurück zur
Übersicht
 
Fragen zur Veranstaltung

Thema
interessiert mich
 
Teilnahme-
bedingungen
 

Summer School - Agilität im validierten Umfeld


Eckdaten der Veranstaltung


Auch als Remote-Training verfügbar


  • Termin: Donnerstag, 23. Juli 2020
  • Uhrzeit: 14:00-16:00 (120 Min)
  • Teilnahmegebühr: 199,00 € (230,84 € inkl. MwSt.)
  • Veranstaltungsort: World Wide Web (Details siehe unten)
  • Veranstaltungscode: WAVU-2

Veranstaltungsunterlagen: Die Präsentation wird im Anschluss an die Veranstaltung als PDF-Datei bereitgestellt.
Die Veranstaltung ist auf eine maximale Teilnehmerzahl von 20 Personen beschränkt. Die Teilnehmer sollten nach Möglichkeit Google Chrome oder Mozilla Firefox als Internetbrowser verwenden.

Zielgruppe

Angesprochen werden alle, die sich im validierten Software- oder Systemintegrations-Umfeld mehr Agilität wünschen, sowie Entwickler, Fachbereichsverantwortliche, Qualitätsverantwortliche, Projektleiter, Entscheider im regulierten Umfeld und alle, die wissen wollen, wie man zwei von Hause aus sehr unterschiedliche Welten zusammenführen kann.

Lerninhalte

Was ist das Ziel von Validierung? Was ist das Ziel von Agilität? Sind beide Ziele widersprüchlich oder miteinander vereinbar? Wenn ja wie? Wichtigkeit von Methodenkenntnis und agilem Mindset. Vorraussetzungen für agiles Arbeiten im regulierten Umfeld. Einige mögliche Ansätze mit Pro und Contra. Wie wichtig ist der Einsatz guter Tools? Beispiele für Tooling. Wie beeinflusst das regulierte Umfeld die Definition des Produktes und welche Auswirkungen hat dies? Was sind Hürden im realen Leben und wie kann man diese überwinden?

Referent(en)

Mathias Fuchs
(Diplom-Ingenieur Biotechnologie (FH) und Informatik (FH/NDS)
Herr Fuchs ist Scrum Master, Agiler Coach, IT Consultant und seit 2011 Co-Moderator der gemeinnützigen Schweizer ICT-Eventreihe: "Agile Breakfast Basel". Er beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit einer Vielzahl an agilen Themen. Insbesondere die Gründe für Erfolg und Misserfolg agiler Übergänge sind ein wichtiges Untersuchungs- und Interessengebiet von Herrn Fuchs. Er leitete erfolgreich mehrere agile Workshops und ist Referent auf Konferenzen zu agilen Themen.

Programm

23.07.2020 Summer School - Agilität im validierten Umfeld | Fuchs

  • Was ist Sinn und Zweck von Computer-System-Validierung?
  • Probleme der Validierung in dynamischen Umgebungen
  • Was ist Agilität?
  • Lösungsansätze zur Kombination von agilen Ansätzen in validierten Umgebungen
  • Tooleinsatz: Welche Tools? Wofür?
  • Die Bedeutung der Risikoanalyse
  • Konkretes Beispiel wie man JIRA / Confluence Toolkombi nutzen kann
  • Einige weitere konkrete Beispiele für Probleme im Alltagsleben
    • Konstellation: Kunde – Lieferant – QA
    • Probleme durch falsches oder nicht optimales Tooling
    • Unterschätze Tatsache: Business Prozesse nicht klar
    • Unerfahrenes DEV Team

Veranstaltungsort

Webinar


Web
Für weitere Informationen klicken Sie bitte die Karte an.

Zurück